Bitcoin Profit Erfahrungen – Der japanische Investitionsriese SBI beteiligt sich mit 30 Millionen US-Dollar am Kryptohändler B2C2

Zählen Sie dies als das jüngste Zeichen dafür, dass der Markt für Crypto Prime Broker überhitzt.

Nach einer neuen Partnerschaft mit dem japanischen Investmentgiganten SBI Securities hat das Crypto-Market-Making-Unternehmen B2C2 Pläne angekündigt, sein Geschäft auf eine Reihe von Dienstleistungen auszudehnen, die es dem Ziel näher bringen sollen, ein Crypto-Prime-Broker zu werden. Der Schritt folgt einer Flut von Prime-Broker-bezogenen Nachrichten von Unternehmen wie BitGo, Coinbase und Genesis Global Trading.

B2C2 gehört zu den ältesten operativen Market Makern im Bereich digitaler Assets und ist vor allem dafür bekannt, Großinvestoren bei der Durchführung von außerbörslichen Geschäften im Wert von mehreren Millionen Dollar zu unterstützen. Im nächsten Monat wird das in Großbritannien ansässige Unternehmen neue automatisierte Bitcoin Profit Finanzierungsdienste einführen, um seine bestehenden Ausführungsdienste zu ergänzen.

Bitcoin Profit Erfahrungen – Gleichzeitig wird SBI Securities einen Anteil von 30 Millionen US-Dollar an dem Unternehmen übernehmen und Zugang zu seiner Bilanz bieten

Im traditionellen Finanzwesen sitzen Prime Broker zwischen institutionellen Bitcoin Profit Anlegern und dem Markt und bieten eine Reihe von Dienstleistungen an, darunter Verwahrung, Ausführung und Beratung. Marktteilnehmer haben lange gesagt, dass die Hinzufügung von Prime Brokerage-Diensten zum Kryptomarkt institutionelle Investoren von der Seitenlinie locken könnte. Theoretisch machen Prime Broker das Handels- und Anlageerlebnis nahtloser und kapitaleffizienter.

CEO Max Boonen sagte, B2C2 sei aufgrund seines Hintergrunds bei traditionellen Finanzdienstleistungen in einem zunehmend überfüllten Markt einzigartig positioniert. Er verwies auf seine Erfahrung bei der Verwaltung eines fiktiven Netto-FX-Swap-Buches von 60 Milliarden US-Dollar und eines Repo-Buches von 50 Milliarden US-Dollar. Laut Boonen wird B2C2 dank mehrerer Faktoren, darunter „SBIs Feuerkraft“ und „erstklassige“ Kreditqualität, auch in der Lage sein, Ausführung und Finanzierung zu einem günstigeren Preis als seine Konkurrenten bereitzustellen.

„Unsere Kreditqualität wird als erstklassig angesehen, da sie marktneutral ist und seit 2015 auf dem Markt ist und Crashs, Bärenmärkte und Exchange-Hacks überlebt“, sagte er

Es hat auch einen etablierten Kundenstamm, zu dem jetzt auch SBI gehört. B2C2 wird als wichtigster Krypto-Liquiditätsanbieter von SBI fungieren, da das Unternehmen sein eigenes Krypto-Angebot auf Millionen seiner Kunden erweitert, heißt es in einer Pressemitteilung von B2C2.

„Wir erwarten viele Synergien mit B2C2, einem Unternehmen, das eine große Anzahl von Kunden weltweit hat und reichlich Liquidität, hervorragende preisliche Wettbewerbsfähigkeit und eine vielfältige Produktpalette für seine Kunden bietet“, so Yoshitaka Kitao, Präsident und CEO von SBI Holdings. sagte. „Wir werden daran arbeiten, innovative neue Kryptoprodukte zu entwickeln und Synergien in unserer Unternehmensgruppe zu vertiefen.“

Unternehmen im gesamten Kryptoraum kommen aus verschiedenen Blickwinkeln, um ein erstklassiges Geschäft aufzubauen

Im Bereich der Verwahrung bewegen sich Unternehmen wie Fidelity Digital Assets und BitGo in Richtung Prime, während Aggregatoren und Ausführungsunternehmen von FalconX bis Bequant einen ähnlichen Weg einschlagen. Coinbase – durch die Übernahme von Tagomi – scheint bereit zu sein, ebenfalls mitzumachen.

Genesis Global Trading, das Anfang dieses Jahres einen ähnlichen Schritt angekündigt hatte, kündigte an, seinen Schreibtisch in eine Agentur und eigene Handelsschalter zu unterteilen, um Konflikte zwischen beiden zu vermeiden.

„Es ist ein Ansatz, der für sie sinnvoll ist, und ich habe großen Respekt vor ihrer Leistung auf der Kreditseite“, sagte Max Boonen über den Wechsel seines Rivalen. „Würde B2C2 dies in Betracht ziehen? Auf jeden Fall.“