22.04.15 Einführung des Mindestlohns hat sich bewährt

Ministerpräsident Erwin Sellering sieht dem zum 1. Januar eingeführten gesetzlichen Mindestlohn als eine „große soziale Errungenschaft“ und gleichzeitig einen „wichtigen Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit unseres Landes.“  

21.04.15 Tourismus hat sich großartig entwickelt

“Unser Land ist in den vergangenen 25 Jahren insgesamt wirklich gut vorangekommen. Und für diese positive Entwicklung bei uns in Mecklenburg-Vorpommern steht ganz besonders der Tourismus”, sagte Erwin Sellering anlässlich des Saisonauftakts der Tourismuswirtschaft auf Schloss Ulrichshusen. „Es ist großartig, wie sich die Branche seit 1990 entwickelt hat – der Auf- und Umbau von Hotels und Gaststätten, der Ausbau der touristischen Infrastruktur, der beeindruckende Zuwachs bei Gästen und Übernachtungen“, so Sellering weiter.   

17.04.15 Sellering lobt Technologie- und Gewerbezentrum Schwerin/Wismar

Ministerpräsident Erwin Sellering hat heute zum 25-jährigen Bestehen die Arbeit des Technologie- und Gewerbezentrum Schwerin/Wismar gewürdigt. „Das TGZ Schwerin/Wismar ist eine echte Erfolgsgesichte. Seit der Gründung hat es mehr als 380 Unternehmen eine Brücke in die Selbstständigkeit gebaut. Viele davon stehen inzwischen komplett auf eigenen Füßen und sind sehr erfolgreich am Markt. In dieser Zeit sind mehr als 2500 Arbeitsplätze entstanden – Arbeitsplätze in Zukunftsbranchen, die für die wirtschaftliche Entwicklung unseres Landes besonders wichtig sind: in der Medizintechnik, in der Elektro- und Kommunikationstechnik, in der IT-Branche“, lobte Sellering auf der Festveranstaltung in Schwerin.   

16.04.15 Ehrenamtsstiftung kann am 1. Juni starten

Der Finanzausschuss des Landtages hat in seiner heutigen Sitzung 883.000 Euro für den Start der „Ehrenamtsstiftung MV - Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern“ bewilligt. Damit kann die Stiftung am 1. Juni ihre Arbeit aufnehmen.   

16.04.15 Sellering auf dem Jubiläumsempfang 25 Jahre IHK zu Schwerin

Auf dem Jubiläumsempfang „25 Jahre IHK zu Schwerin“ im Mecklenburgischen Staatstheater dankte Ministerpräsident Erwin Sellering den hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und den ehrenamtlich Engagierten der Kammer.  

15.04.15 Ministerpräsident lädt zur Bürgersprechstunde nach Teterow ein

Zu seiner nächsten Bürgersprechstunde lädt Ministerpräsident Erwin Sellering Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 29. April 2015, 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr, in das Rathaus, Marktplatz 1, ein.  

15.04.15 Mecklenburg-Vorpommern übernimmt Vorsitz bei den Nordländern

Mecklenburg-Vorpommern hat für ein Jahr den Vorsitz in der Konferenz der Regierungschefs der norddeutschen Länder inne. Ministerpräsident Sellering übernahm den Vorsitz heute von seinem niedersächsischen Amtskollegen Stephan Weil.   

15.04.15 Sellering auf der Hannover Messe

„Die Hannover Messe ist für Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern eine ideale Gelegenheit, um Produkte einem internationalen Publikum zu präsentieren. Gerade für Firmen in Mecklenburg-Vorpommern mit einem kleinen Binnenmarkt ist der Weg über die Landesgrenzen hinweg besonders wichtig“, sagte Erwin Sellering auf dem diesjährigen Ausstellerempfang des Gemeinschaftsstandes der IHK Schwerin.  

07.04.15 Landesregierung beschließt Einrichtung der Ehrenamtsstiftung MV

Die Landesregierung hat in ihrer heutigen Sitzung die Einrichtung der „Ehrenamtsstiftung MV – Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaft­liches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern“ beschlossen. „Ich bin davon überzeugt: Diese Stiftung wird das Ehrenamt in Mecklenburg-Vorpommern stärken. Das ist wichtig. Denn die vielen Ehrenamtlichen im Land leisten einen großen Beitrag zum sozialen Zusammenhalt bei uns in Mecklenburg-Vorpommern“, sagte Ministerpräsident Erwin Sellering bei der Vorstellung der Stiftung auf der Landespresse­konferenz.  

29.03.15 Große kunsthistorische Leistung und besonders schöne Werbung

„Seit der Romantik ist vor allem die Ostsee, ist die Küstenregion immer wieder Sehnsuchts- und Zufluchtsort für viele Künstlerinnen und Künstler. So auch für die Expressionisten Max Pechstein und Karl Schmidt-Rottluff, denen diese Ausstellung gewidmet ist“, sagte Ministerpräsident Erwin Sellering bei der Eröffnung der Sonderausstellung des Pommerschen Landesmuseums „Zwei Männer – ein Meer. Pechstein und Schmidt-Rottluff an der Ostsee“ in Greifswald.   
Artikel weiterempfehlen